CE

CE zertifiziert Gasdetektoren

SW-AV2-DV2

Die audiovisuellen Alarmstationen Detcon SmartWireless® können einfach und wirtschaftlich in permanenten und temporären Installationen eingesetzt werden. Diese Geräte verfügen über eine batteriebetriebene audiovisuelle Alarmstation, die als Bestandteil eines drahtlosen drahtlosen Systems konzipiert ist. Sie sind selbst zertifiziert für Klasse 1; Abteilung 2, Gruppen B, C, D Gefahrenbereiche.
 

SW-AV1-DV2

Die audiovisuellen Alarmstationen von Detcon SmartWireless® sind sowohl in permanenten als auch in temporären Installationen einfach und wirtschaftlich einsetzbar. Diese Geräte verfügen über eine batteriebetriebene audiovisuelle Alarmstation, die als drahtlose schnurlose Systemkomponente konzipiert ist. Sie sind für Klasse 1 selbstzertifiziert. Abteilung 2, Gruppen B, C, D Gefahrenbereiche. Die Stromversorgung erfolgt über einen von Detcon entwickelten intelligenten Akku, sodass keine Strom- oder Signalkabel erforderlich sind (Option zur Netzstromversorgung verfügbar).

Protégé ZM

Nach der Aktivierung muss der Protege ZM-Monitor weder aufgeladen noch kalibriert werden und ist zwei Jahre lang wartungs- und problemlos in Betrieb.

CX SmartWireless

Die Sensoren des Modells CX sind mit standardmäßigen analogen 4-20-mA- und Modbus ™ RTU RS-485-Ausgängen ausgestattet und können mit SmartWireless Site Sentinel CX / CXT-Controllern verwendet werden.

FV40

Die FV-40-Serie enthält die neueste Technologie für die beste Erkennung und Beständigkeit gegen Fehlalarme unter Berücksichtigung des Budgets. Alle Geräte verfügen über beheizte Sensorfenster, um Kondensation und Vereisung zu vermeiden, Empfindlichkeitsauswahl, mehrere behördliche Zulassungen und flexible Kommunikationsoptionen, einschließlich 3-Farben-LED, 0-20 mA, HART®-Protokolle, RS-485 und MODBUS®. Die Flammenmelder FV-40 sind robust für schwierige Arbeitsumgebungen ausgelegt und bieten langlebige und hochzuverlässige Funktionen

DF-TV7 Serie

Das Gerät bietet standardmäßig eine Vielzahl von Ausgabeoptionen und ist für den Einsatz in SIL 2-Anwendungen geeignet. Der Detektor kann für die Kommunikation mit einer Vielzahl von Brandmeldezentralen, Steuerungen und SPS konfiguriert werden und bietet HART 7- und Syntel-Protokolle (Lonworks) für die Überwachung adressierbarer Ereignisse. Die Geräte sind standardmäßig mit einem konfigurierbaren 4-20-mA- oder 0-22-mA-Ausgang (SPS), zwei konfigurierbaren Alarmrelais und zwei Detektorstatus-LEDs ausgestattet.
 

Seiten