Syntel

SYNTEL System SYNTEL System
SYNTEL System
SYNTEL System

Syntel System

  • Keine Zentraleinheit (CPU)
  • Adressierbare Gas-, Flammen- und Instrumentierung von Drittanbietern
  • Fehlertoleranz
  • Einfache Systemkonfiguration
  • Flexibles Systemdesign
  • Benutzerfreundliche, kundenspezifische Oberfläche

Product Information

Übersicht
Syntel ist ein adressierbares System, das für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen der Zonen 1 und 2 geeignet ist. Das vollständig adressierbare Klo ist fehlertolerant und arbeitet normal mit einem Kurzschluss oder einer Unterbrechung. Syntel hat keine CPU, daher gibt es keinen gemeinsamen Fehlerpunkt. Es enthält eine Standard-OPC-Schnittstelle und kann auch von Modbus bereitgestellt werden, was eine einfache Integration in Systeme von Drittanbietern ermöglicht.
 
Syntel speichert Alarm- und Kalibrierungsinformationen in einem verteilten nichtflüchtigen Speicher, daher besteht keine Abhängigkeit von einem zentralisierten System.
 
Syntel ist ideal für Installationen, bei denen die Möglichkeit einer zukünftigen Erweiterung besteht. Die Systemarchitektur ermöglicht eine sehr kostengünstige Erweiterung, da keine Kabelwege zu einem zentralen Ort erforderlich sind.
 
Anwendungen:
 
  • Ölraffinerie
  • Chemische und petrochemische Industrie
  • Off-Shore
  • LNG & LPG Lagerung
  • Kraftwerke